Ihr seid hier: Die Läuse > Fotos > Fotos Kategorien > Städte & Landschaften
Stadt, Land, Fluss ...

Aachen

Ausflug nach Aachen
Juni 2018: Aachener Printen und der Dom – das kommt uns in den Sinn, wenn wir an Aachen denken. Und so starten wir am Dom und sind von der goldenen Pracht im Inneren fast geblendet. Schade nur, dass die oberen Galerien im Zentralbau nicht frei besichtigt werden können. Und für nur einen Euro Fotogebühr versuchen wir die üppige Ausstattung einzufangen. Rund um den Dom und das Rathaus finden wir hübsche Lädchen, aber der Weg zum Synagogenplatz führt über eine Einkaufsmeile, die auch in jeder anderen Stadt sein könnte. Ach ja, leckere Printen haben wir natürlich auch gekauft!

Duisburg

Duisburg – Innenhafen
Januar 2011: So schön kann es in Duisburg sein (wenn man das richtige Auge dafür hat).

Duisburg – Landschaftspark Duisburg
Der Landschaftspark Duisburg: Ein perfekter Ort für einen Ausflug mit viel Industriekulisse. Vor allem, wenn man gerade nicht weiß, was man denn mal fotografieren könnte. Ihr ahnt es schon: wir waren häufiger dort und die Fotos dazu findet ihr auf unserer Seite "Industriekultur und Ruhrpott-Impressionen".

Düsseldorf

MedienHafen Düsseldorf
März 2019: Der MedienHafen mit seiner ausgefallenen Architektur ist schon einen Ausflug wert. Unterschiedlichste Gebäude überraschen durch interessante Kontraste und einer Vielzahl an Formen und Farben. Die Farben kommen allerdings nur zur Geltung, wenn nicht gerade wieder eine ausgeprägte Schwarzweiß-Phase angesagt ist.

Eifel

In der Eifel – Vogelsang IP und Wollseifen
Juni 2018: Wir starten unseren Urlaub in der Eifel mit einem Besuch der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang und wandern zur Wüstung Wollseifen. Was in der Eifel als kurzer knackiger Anstieg bezeichnet wird, liegt für uns an der Grenze zur Wiederbelebung im Sauerstoffzelt! Aber wir halten durch und kämpfen uns mit dem Ranger durch den Nationalpark und kommen atemlos aber lebendig wieder am Auto an!

In der Eifel – Monschau
Juni 2018: Monschau ist eine Fachwerk-Idylle vom Feinsten und liegt in einem schmalen Tal an den Hängen der Eifel. Durch das Städtchen fließt die Rur und so kann man mittelalterliches Flair mit vielen hübschen Brücken erleben.

In der Eifel: Das Hohe Venn
Juni 2018: Unser Hauptziel des Eifel-Urlaubs: das Hohe Venn! Das Hochmoor wollten wir schon immer einmal sehen. Wer kennt sie nicht: Fotos von Holzstegen, die über eine karge Landschaft führen. Nachdem wir erst einmal das Mützenicher Venn (mit der von allen Seiten ausgeschilderten Bettstatt von Kaiser Karl) erkundet haben, waren wir etwas enttäuscht – es gab nur einen kurzen Steg zu einem Teich. Aber dann sind wir doch noch ans Ziel unserer Wünsche  gelangt und konnten Holzstege ohne Ende fotografieren. Allerdings war die Landschaft gar nicht so karg und irgendein Baum stand immer im Weg.

Fehmarn

Fehmarn: Hafen-Impressionen
September 2018: Die Sonne lacht und lässt Schiffe und Meer in prächtigen Farben erstrahlen. Das sieht schon fast karibisch aus und die 14° C mit frischem Wind kann man ja nicht sehen!

Fehmarn: Maritimes in schwarz-weiß mit roten Farbklecksen
September 2018: Und wieder einmal hat uns die Farblosigkeit übermannt! Aber am Hafen gibt es viel zu sehen und auf die roten Farbkleckse, die uns überall ins Auge gesprungen sind, wollten wir dann doch nicht verzichten!

Fehmarn: U-Boot-Museum U11 revisited
September 2018: Zuletzt waren wir 2014 im U-Boot-Museum und es sieht immer noch genauso dort aus. Diesmal müssen wir allerdings ohne das Fisheye-Objektiv des Meisters auskommen, das wir uns damals ausgeliehen hatten. Zum Glück: denn so ist die Perspektive ein wenig anders – allerdings nur ein bisschen!

Fehmarn: Midsummer Bulli Festival
Juni 2017: Sehnsucht nach Sommer-Feeling? Dann schaut euch doch unsere Fotos vom Bulli Festival auf Fehmarn an. Bei bestem Wetter sind hier einige von den wunderschönen historischen Bullis zu sehen. Nur schade, dass wir nicht die tolle Party-Stimmung transportieren können.

Fehmarn: Auf dem Weg zum Leuchtturm Flügge
Juni 2017: Kaum sind wir auf Fehmarn angekommen geht es auf zum Leuchtturm Flügge (wie jedes Jahr). Dieses Mal stand der Ausflug unter dem Motto "der Weg ist das Ziel" und wir sehen Vieles aus einem neuen Blickwinkel.

Fehmarn: Es leuchtet auf Fehmarn
Juni 2014: Fehmarn-Leuchten im Juni 2014. Obwohl es fast Mittsommer war und wir beinahe von Mücken aufgefressen wurden, konnten wir unser erstes Projekt der Lichtmalerei auf Fehmarn umsetzen.

Fehmarn: U-Boot-Museum U11
Juni 2014: Das ist nichts für Fotografen mit Klaustrophobie. Das hier 22 Mann Besatzung reingepasst haben, ist uns ein Rätsel. Der Fotograf hatte auch so seine liebe Mühe, ist aber zum Glück mit einer Beule am Kopf davon gekommen.

Fehmarn: Meer und mehr ...
Mai/Juni 2014: Sonne, Strand und mehr – hier einige Impressionen aus unserem Fehmarn-Urlaub 2014: das Meer in allen Varianten, der unvermeidliche Ausflug zum Leuchtturm Flügge und der weite Blick über die Felder.

Fehmarn: Panoramen
Mai/Juni 2014: Fehmarn plattgedrückt – mit dem Handy können wirklich tolle Rundum-Blicke fotografiert werden. Nur weiß man hinterher nicht mehr, wo man ist und wie man dahin gekommen ist ;-)

Fehmarn: Felder & Meer
Mai/Juni 2014: Der Raps blüht und der Fotograf versucht Gurski nachzueifern.

Fehmarn: Leuchtturm-Impressionen
Mai/Juni 2014: Flügge, Westermakelsdorf & Co. Wir haben sie alle gesehen. Bitte nicht mit den Fotos von 2014 verwechseln, denen sie extrem ähnlich sehen ;-)

Flüsse und Seen

Herne – Rhein-Herne-Kanal
November 2010: Kanadagänse auf der Durchreise am Kanal: Typische Ruhrgebiets-Idylle.

Hamburg

Drei Tage in Hamburg: Tag 1
April 2017: Hamburg ist wirklich eine Reise wert! Unseren ersten Tag in Hamburg haben wir nur mit Handy-Fotos festgehalten – also erwartet bitte keine Meisterwerke (bei den anderen Fotos auch nicht, aber da ist die Bildqualität dann besser).

Drei Tage in Hamburg: Tag 2
April 2017: Am zweiten Tag in Hamburg wird natürlich fotografiert! Und es ist Shopping angesagt! Also drückt die Kamera auch beim Schuhkauf auf die Halswirbel. Da kann man glücklich sein, wenn es nur 624 Gramm sind (Fuji) – die 1726 Gramm Canon werden spätestens im 5 Schuhgeschäft lästig...
Willkommen zur Fuji-Canon-Battle ;-)

Drei Tage in Hamburg: Tag 3
April 2017: Am dritten Tag in Hamburg geben wir noch mal alles! Ab in die HafenCity und in die Speicherstadt und wieder zurück. Zur Krönung des Tages geht es dann noch zur Schiffsbegrüßungsanlage in Wedel. Zum Glück werden die Schiffe dort auch verabschiedet – sonst hätten wir leider keine "Vorstellung" zu sehen und hören bekommen.

Zwei Tage in Hamburg, Teil 1: Die imposante Hamburger Architektur am Hafen, in der HafenCity und in der Innenstadt
Juli 2014: Hamburg und Umland sind immer eine Reise wert. Diesmal liegt der Fokus auf der Architektur: von der alten Harburger Elbbrücke über die HafenCity bis in die Speicherstadt ist alles dabei.

Zei Tage in Hamburg, Teil 2: Die Queen Mary 2 zu Besuch im Hamburger Hafen
Juli 2014: Wir feiern das Jubiläum "10 Jahre Queen Mary 2 in Hamburg" und die Queen Mary 2 geht vor Anker – inklusive Feuerwerk beim Auslaufen. Herrlich!!

Zwei Tage in Hamburg, Teil 3: Wir staunen über das Miniatur-Wunderland
Juli 2014: Erstaunlich aber wahr: das ist wirklich ein Wunderland! Und im Jahr der Fußball-WM 2014 gibt es auch für Fußball-Fans einiges zu sehen, denn hier gibt es nicht nur die typische H-Null-Idylle. Es erwarten euch tolle Panoramen im Mini-Format!

Ein Tag in Hamburg
Juni 2010: Schiffe, Architektur und noch mehr Schiffe...

Italien

Aquillea
Juni 2010: Tote Steine mit faszinierendem Himmel.

Burano und Murano
Juni 2010: Einige Impressionen aus Burano und der Glasbläser-Insel Murano.

Venedig
Juni 2009: Unser Ausflug in die Lagunenstadt.

Klöster, Kirchen und Friedhöfe

Kloster Kamp mit und ohne Kugel
Mai 2018: Die Sonne brennt und schattig ist es im Terrassengarten des Klosters Kamp nun nicht so recht. Aber wir nutzen den schönen Tag und bringen mal wieder die Kristallkugel zum Einsatz. Danach erkunden wir den Kräutergarten und gehen auf Bienchen-und-Blümchen-Jagd.

Kamp-Lintfort: Kloster Kamp
Mai 2014: Für Freunde von Buchsbäumen und Formschnitt-Gehölzen in perfekter Symmetrie.

Köln – Melatenfriedhof reloaded
Dezember 2017: Vom Ruhrpott ins Rheinland! Anstatt Rost und Steine der Industriekultur haben wir uns zwischen den Jahren mit einer anderen Kulturform befasst. Der Melatenfriedhof mit seinen imposanten Statuen und Grabmälern bietet Motive ohne Ende. Hier das Ergebnis: 21 von 290 Fotos...

Köln – Melatenfriedhof
Juni 2011: Rest in Peace für gehobene Ansprüche.

Lübeck

Lübeck 2018
September 2018: Bei unserem diesjährigen Ausflug nach Lübeck erkunden wir den Norden der Stadt. Das Wetter spielt auch mit und dank strahlendem Sonnenschein verzichtet der Jünger der Schwarz-Weiß-Fotografie auf Fotos ohne Farbe.

Lübeck 2017 (in Farbe)
Juni 2017: Nachdem wir die künstlerische schwarz-weiß-Phase hinter uns gebracht haben (s.u.), können wir wieder "normal" gucken. Jetzt also noch einmal Lübeck in Farbe – auch wenn euch die ganze Sache irgendwie bekannt vorkommt.

Lübeck 2017 (in schwarz-weiß)
Juni 2017: Unser Ausflug nach Lübeck: natürlich möchten wir das Holstentor sehen und Marzipan kaufen. Aber dann entdecken wir das Theaterfiguren-Museum und sind begeistert von der Vielfalt der Figuren. Die schwarz-weiß Phase hält bei bestimmten Personen immer noch an.

Niederlande

Amsterdam
August 2007: Grachten, Boote und Fahrräder: das ist Amsterdam. Aber es gibt noch viel mehr zu sehen und Amsterdam ist immer eine Reise wert.

Maastricht
Juni 2018: Nach der WDR Sendung "Wunderschön" landete Maastricht auf unserer Liste der sehenswerten Städte. Zum Glück ist es aus der Eifel nur ein Katzensprung bis nach Maastricht. Also nichts wie hin, denn wir wollten mit eigenen Augen die Dominicanen-Buchhandlung sehen, die in einer Kirche untergebracht ist, und den Charme Maastrichts genießen.

Oberhausen

Regenbogenbrücke revisited
Juni 2019: Natürlich hat die "Regenbogenbrücke" auch einen eleganten offiziellen Namen. Slinky Springs to Fame heißt die Spiralbrücke, die von Tobias Rehberger entworfen wurde. Wir schauen mal, ob die Brücke immer noch in allen Farben des Regenbogens leuchtet, wie bei unserem ersten Besuch 2011.

Regenbogenbrücke und Gasometer
Juli 2011: Wow, das ist eine bunte Spirale! Und im Gasometer war es auch sehr schön! Das Bild links ist übrigens nicht ganz so unscharf wie es aussieht (Lensbaby-Einsatz).

Miniaturwelt
Februar 2011: Sehr liebevoll gemacht! Auch wenn man nicht so auf Modellbahnen steht, macht die Miniaturwelt richtig Spaß.

Österreich

Impressionen aus Kärnten
Juni 2010: Wunderbare Berge und viel Wasser. Kärnten ist wunderschön (vor allem, wenn die Sonne scheint und man gut zu Fuß ist).

Schlösser und Burgen

Schloss Herten im Herbst
Oktober 2008: Herrliches Herbstwetter lockt zum Spaziergang. Die Blätter wechseln ihre Farbe und die Sonne bringt Schloss Herten zum Leuchten. Auch die Gänse freuen sich über das wunderbare Wetter und sind richtig übermütig.

Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau
Juni 2019: Oh, wie schön ist das denn: Ein Wasserschloss mit richtigen Türmen und Zinnen, einem Skulpturenpark und Kunstausstellung. Wenn dann noch die Sonne scheint, kann es nur ein perfekter Ausflugstag werden!

Spanien

Costa de la Luz
Juni 2004: Eine kleine Auswahl von Fotos rund um Sevilla, Jerez und Co.

Weimar

Weimar
August 2018: Wochenendausflug nach Weimar! Von der Altstadt geht es zum Stadtschloss und zu den vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Und natürlich werden auch der Park an der Ilm und Schloss Belvedere nicht ausgelassen!

Impressum | Datenschutz