Ihr seid hier: Die Läuse > Rezepte > Saltimbocca aus Hähnchenbrustfilet
Saltimbocca aus Hähnchenbrustfilet

Zutaten:

70 geiskalte Butter
4Hähnchenbrustfilets (à 200 g)
 Salz und Pfeffer
4 ScheibenParmaschinken
20-30Salbeiblätter
3 ELOlivenöl
100 mlWeißwein
150 mlGeflügelfond
etwasZucker
2 ELKapern (kleine)
 Holzstäbchen (Schaschlikstäbchen oder Rouladenstäbchen)

Zubereitung:

  1. Die Butter in Würfel schneiden und in das Gefriergerät legen. Hähnchenbrustfilets putzen, dabei die kleinen Filets entfernen und anderweitig verwenden. Filets waagerecht der Länge nach einmal durchschneiden. Das Fleisch nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen, mit Pfeffer würzen. Auf jede Fleischscheibe eine halbe Scheibe Schinken legen, mit je 1 Salbeiblatt belegen und zusammenklappen. Die zusammengeklappten Fleischstücke mit je 1 Salbeiblatt belegen. Salbeiblatt und Fleisch mit Holzstäbchen feststecken. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Fleischstücke hineinlegen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 4 Minuten goldbraun braten. Das Fleisch herausnehmen und im Backofen warm stellen. Das Bratfett in der Pfanne mit Weißwein ablöschen und auf die Hälfte reduzieren. Den Fond zugießen und 4-5 Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Die Kapern und restlichen Salbeiblätter dazugeben. Die eiskalten Butterwürfel in die Pfanne geben und in der Sauce schwenken bis die Sauce leicht gebunden hat. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und auf einer Platte anrichten. Den Fleischsaft in die Sauce geben. Die Sauce über das Fleisch gießen und servieren.

Dazu passt: Baguette und Weißwein

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Portionen: für 4 Personen

Schwierigkeitsgrad: Mittel

DruckbuttonDruckversion der Seite zeigen
Impressum | Datenschutz