Ihr seid hier: Die Läuse > Rezepte > Nudelauflauf mit Paprika und Schinken
Nudelauflauf mit Paprika und Schinken

Zutaten:

2rote Paprikaschoten
1gelbe oder grüne Paprikaschote
2Zwiebeln
2Knoblauchzehen
300 ggekochter Schinken
 Salz, Peffer
350 gMakkaroni oder Penne
250 gCrème fraiche (oder Kräuter Crème fraiche)
ca. 300 ggeriebener Gouda oder Emmentaler zum überbacken

Zubereitung:

  1. Paprika waschen entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebeln enthäuten und ebenfalls würfeln. Knoblauch hacken. Schinken in Streifen schneiden. Paprika- und Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Öl oder Margarine leicht anbraten. Dann die Schinkenwürfel dazu geben und alles ca. 5 Minuten auf mittlerer Hitze schmoren lassen.
    Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung gar kochen und abschütten. Paprika-Zwiebel-Schinken-Masse mit den Nudeln und der Crème fraiche vermischen. In eine Auflaufform geben und mit dem geriebenen Käse bedecken.
  3. Bei ca. 200 Grad (Ober-/Unterhitze) 20 Minuten im Backofen überbacken.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Portionen: für 4 Personen

Schwierigkeitsgrad: Ganz einfach – Lässt sich vorbereiten

DruckbuttonDruckversion der Seite zeigen
Impressum | Datenschutz