Ihr seid hier: Die Läuse > Bären-Geschichten > Wie alles begann...
Wie alles begann...

...oder: Was soll das eigentlich?

Seit dem Einzug der Honighosenbären (Bezeichnung laut Hersteller) haben wir ausgewählte Exemplare mit in den Urlaub genommen. Irgendwann kamen wir auf die (zugegebenermaßen etwas bekloppte) Idee, sie in diversen Umgebungen zu fotografieren. So sind die Bärengeschichten entstanden, die wir mehr oder weniger regelmäßig weiterführen – obwohl es schon ein wenig albern ist. Aber ab und zu sollte man auch mal über seinen Schatten springen! Also: los geht's...


 

Seltsames Treiben in Kärnten!

Bei einer Expedition in die Kärtener Berge stießen ahnungslose Wanderer auf seltsame Tierchen. Entzückt von den possierlichen Kerlchen gründete sich spontan eine Forschungsgruppe, die es sich zur Aufgabe machte, das Leben dieser Spezies zu beobachten und zu dokumentieren. Die Tierbeobachter fanden schnell einen Namen für diese neue Lebensform (basierend auf ihrer bevorzugten Bekleidung und Ernährungsform): Der Honighosenbär (kurz: H-H-Bär). Zu dieser Zeit war noch nicht abzusehen, welche Entdeckungen die Forscherinnen und Forscher noch machen würden!

Der Ur-H-H-Bär

Impressum | Datenschutz